Quelle: Ortsgemeinde Partenheim – Hiltrud Runkel

Widerrechtliches Mulchen von Naturschutzflächen im Gebiet der Weinbergsumlegung

Bei der Flurbereinigung wurden einige Flächen extra ausgewiesen, die für die Natur und Landschaft als besonders geschützt gelten. Diese Flächen sind im Besitz der Ortsgemeinde und dienen zur Erhaltung, Entwicklung oder Wiederherstellung von Lebensstätten, Biotopen oder Lebensgemeinschaften bestimmter wildlebender Tier- und Pflanzenarten. Diese sind wegen ihrer Seltenheit, besonderen Eigenart oder hervorragenden Schönheit besonders zu schützen. Alle Handlungen, die zu einer Zerstörung, Beschädigung oder Veränderung dieser Gebiete oder seiner Bestandteile oder zu einer nachhaltigen Störung führen können, sind verboten. Menschen dürfen dort nichts zerstören, beschädigen oder verändern.

Nun kommt es immer wieder vor, dass Landwirte diese Flächen widerrechtlich mulchen.  So wurde aktuell eine Fasanenhenne, die gerade gebrütet hat, vom Traktorrad überrollt und die Henne getötet als auch das Gelege zerstört. Das stellt einen Straftatbestand nach Bundesjagdgesetz §19a dar. Ebenso sind Eingriffe gemäß Bundesnaturschutzgesetz §15 Kap. 3 und Landesnaturschutzgesetz § 37 nicht erlaubt. Im Übrigen unterliegt die Tierwelt besonders jetzt in der Brut- und Setzzeit einem besonderen Schutz.  Ich bitte alle Landwirte, die unbedingt diese Flächen mulchen wollen, dies ausschließlich in Abstimmung mit dem Eigentümer, also der Ortsgemeinde, erst in der Zeit von Ende Juni bis Anfang September vorzunehmen. Sollte wiederholt solch ein Vergehen vorkommen, werden wir es leider zur Anzeige bringen müssen.

Hiltrud Runkel, 1. Beigeordnete

   

Nächste Termine  

12 Jun
21 Jun
28 Jun
7 Jul
Grillfest VDK
07.07.20
12 Jul
   

Info Ticker  

Liebe Partenheimerinnen und Partenheimer,

Um gesundheitliche Folgen, insbesondere für Risikogruppen - zu minimieren und um zur Verlangsamung der Verbreitung des Corona-Virus beizutragen, werden die Sprechstunden im Rathaus bis auf Weiteres ausfallen.

Während der regulären Sprechstundenzeiten Montags und Donnerstags von 18 bis 19 Uhr und in dringenden Fällen erreichen Sie mich telefonisch unter der Rufnummer: 06732 – 919 616. Ansonsten gerne auch per email unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Ihr
Marcus Lüppens
Ortsbürgermeister

   
© Ortsgemeinde Partenheim 2020