Quelle: Nachrichtenblatt Nr. 51 vom 22. Dezember 2022

Kasperle-Theater
am Weihnachtsmarkt

Das Schlossgespenst und damit das ganze Schloss des Freiherrn von Partenheim war in Gefahr. Aber der Kasper mit seinem Freund Seppl, der Hund Bello und die zauberhafte Wahrsagerin Fatima haben das Gespenst und das ganze Schloss gerettet. Für so manchen der kleinen Besucher war diese Aufführung am 1. Advent im Ratssaal von Partenheim das erste Live-Theater in einer digitalen Welt, in der aber Internet und Fernsehen die wahren Abenteuer nicht ersetzen können. Nach dem guten Ausgang der Geschichte unter dem Applaus der Kleinen und großen Besucher des Kaspertheaters konnten alle beruhigt den Weihnachtsmarkt an der Weed besuchen. Kinderpunsch und Glühwein für die Erwachsenen, etwas Leckeres zu essen und so manche Kleinigkeit, die für die Weihnachtsdekoration noch fehlte, wurden angeboten. Aber von ihren aufregenden Erlebnissen mit dem Kasper und seinen Freunden werden die Kleinen wohl noch lange der Mama und dem Papa erzählen.

Die Tritrullas des Kultur-Forums Partenheim spielen meist selbst geschriebene Stücke, haben aber auch bekannte alte Märchen, wie Hänsel und Gretel, im Repertoire. Die Geschichten eignen sich vor allem für Kindergärten, Grundschulen, aber evtl. auch für Feste und Feiern mit Kindern.

SK

   

Nächste Termine  

19 Jun
Fußball-EM Public Viewing SGP
Datum 19.06.24 18:00 h
23 Jun
6 Jul
Tag der Feuerwehr
06.07.24 - 07.07.24
   

Info Ticker  

Plakat Public Viewing EM 2024kl

   
© Ortsgemeinde Partenheim 2024