Quelle: Ortsgemeinde Partenheim - Marcus Lüppens

Erfolgreiche Praxisübergabe - ein Glücksfall für Partenheim

Zahnarztpraxis

Frau Dr. Kirsten Siebert hat ihre Zahnarztpraxis zum 1. April dieses Jahres an Frau Lea Kischkewitz übergeben, die seit 10 Jahren Zahnärztin ist. Vor dem Studium in Mainz, wo sie auch mit Ihrer Familie lebt, hat sie als Zahntechnikerin gearbeitet. Gerne ist sie Landärztin und freut sich sehr über die nette und positive Art, mit der sie vor Ort angenommen wird. Ein Rätsel, das viele PatientInnen umtreibt, kann hier gelüftet werden: ihr Autokennzeichen hat sie von einem beruflichen Aufenthalt in Wuppertal mitgebracht.
Frau Kischkewitz fühlt sich sehr willkommen, wie sie Ortsbürgermeister Marcus Lüppens und der ersten Beigeordneten Hiltrud Runkel erzählte, die sie im Namen aller Mitbürgerinnen und Mitbürger mit einem kleinen Geschenk herzlich in Partenheim begrüßten und ihr alles Gute wünschten.
Gleichzeitig bedankte sich der Ortsbürgermeister stellvertretend für die PartenheimerInnen mit einem Präsentkorb des Dorfladens bei Frau Dr. Kirsten Siebert für die jahrzehntelange gute und sichere zahnärztliche Versorgung der örtlichen Bevölkerung. Sie hatte ihre Praxis in Partenheim bereits 1992 eröffnet und ist 2004 ins neu gebaute Ärztehaus umgezogen.
Beide Ärztinnen bedauern im gemeinsamen Gespräch sehr, dass die im selben Haus befindliche Allgemeinarztpraxis leider noch geschlossen ist und hoffen auf eine baldige Wiederbesetzung der Praxis. Hier sicherte Herr Lüppens ihnen zu, dass er sich weiter für die Suche nach einer Ärztin oder einem Arzt aktiv einsetzen wird. Er bleibt auch in den nächsten Monaten in regelmäßigen Kontakt mit den Inhabern der Primärarztpraxis, die sich bereits für das Angebot einer stärkeren regionalen Kommunikation durch die Gemeinde bedankt haben, aber an ihrer bisherigen Stellenausschreibung festhalten möchten. Die zeitnahe Besetzung der Allgemeinarztpraxis ist enorm wichtig für unser Dorf und wir wollen die allgemeinärztliche Betreuung vor Ort auch für die Zukunft sicherstellen, so Ortsbürgermeister Lüppens.
Frau Dr. Siebert bleibt Partenheim noch weiterhin verbunden und arbeitet mindestens bis September an drei Wochentagen in der Praxis ihrer Nachfolgerin. Sie freut sich über die große Wertschätzung, die sich unter anderem in Form von selbstgemachten Geschenken und Naturalien ausdrückt, seitdem bekannt wurde, dass sie sich zurückzieht. Sie wird sich zukünftig stärker anderen Interessen sowie ehrenamtlichen Tätigkeiten wie zum Beispiel in der Entwicklungshilfe zuwenden. Dafür wünschen wir ihr eine gute Zeit.
Lea Kischkewitz ist glücklich, in Partenheim eine moderne, gut gepflegte und erfolgreiche Praxis gefunden zu haben, deren Patientinnen und Patienten aller Altersgruppen aus dem Ort und der ganzen Umgebung kommen. Ein Zahnarzthelfer-Auszubildender ist von Anfang an mit am Start und seit Mai verstärken zwei Mitarbeiterinnen das sympathische Team. Wir wünschen Frau Kischkewitz viel Erfolg für die Zahnarztpraxis in Partenheim.

Marcus Lüppens
Ortsbürgermeister

   

Nächste Termine  

23 Mai
Mitgliederversammlung Gesangverein
Datum 23.05.24 20:00 h
25 Mai
Erdbeerbowle FWG
25.05.24
26 Mai
KaffeeZEIT SPD
26.05.24 14:00 h
31 Mai
VG Weinfest Saulheim
31.05.24 - 02.06.24
   

Info Ticker  

   
© Ortsgemeinde Partenheim 2024